Wladimir Nekljajew

Präsidentschaftskandidat der Kampagne “Gawary Praudu” („Sag die Wahrheit“)

Am 11. Juli 1964 in der Stadt Smorgon geboren. Orthodox. Verheiratet. Zwei Kinder.
  • 1962-1965
    Studium der technischen Kommunikation in Minsk
  • 1967-1971
    Angestellt beim Minsker Fernsehstudio.
  • 1972-1975
    Fellow der Literarischen Zeitung «Знамя юности».
  • 1975-1978
    Redakteur der Zeitschrift «Тэатральны Мінск».
  • 1978
    Mitglied der Writers‘ Union.
  • 1978-1987
    Senior Editor für das Literatur- und Drama-Programm des belarussischen Fernsehens.
  • 1987-1998
    Chefredakteur der «Крыніца».
  • 1996-1999
    Chefredakteur der Wochenzeitung «Літаратура і мастацтва».
  • 1998-2001
    Vorsitzender der Union der Belarussischen Schriftsteller.
  • 1999
    Aus Belarus aus politischen Gründen nach Polen emigriert. Er kehrte im Jahr 2003 nach Minsk zurück.
  • 2005-2009
    Leiter des belarussischen PEN-Zentrums.
  • 2010
    Initiator des öffentlichen Kampagne „Sag die Wahrheit“.

 

Mitglieder in seiner Initiativgruppe: 2.575

Anzahl gesammelte Unterschriften (laut Zentraler Wahlkommission): 180.073

 

Internetseite von Neklajew: www.nekliaev.org
Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: