Konrad-Adenauer-Stiftung beendet Belarus-Wahlblog

Der Bombenanschlag in Minsk am Montag hat das innenpolitische Koordinatensystem in Belarus verschoben: Die zu erwartenden – und von Lukaschenko quasi angekündigten – Repressionen gegen die demokratische Opposition, die Zivilgesellschaft und unabhängige Journalisten werden nicht mehr als Folge der Ereignisse in der Wahlnacht am 19. Dezember 2010 gesehen werden, sondern als Teil „der Säuberung des Landes von 5. Kolonnen“, die das Regime Lukaschenko durchzuführen beabsichtigt.

Wir haben deshalb beschlossen, den Wahlblog zu beenden. Selbstverständlich wird das Auslandsbüro Belarus der Konrad-Adenauer-Stiftung mit seinen Projekten und Veranstaltungen unverändert die Arbeit der demokratischen Kräfte im Land unterstützen. Politische Analysen über die Entwicklung in Belarus werden wie bisher in regelmäßigen Abständen auf der Homepage des Auslandsbüros veröffentlicht werden.

Einen zusammenfassenden Überblick über die Präsidentschaftswahlen in Belarus, der in den KAS-Auslandsinformationen erschienen ist, finden sie hier:

kas_Auslandsinformation_Praesidentschaftswahlen_Belarus

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: