Nekljajew und Chalip aus Haft entlassen und unter Hausarrest gestellt

Gestern Abend gegen 20:30 Uhr sind der Präsidentschafts-kandidat Wladimir Nekljajew und Iryna Chalip, die Frau von Andrej Sannikow aus der KGB-Haft entlassen und unter Hausarrest gestellt worden. Gegen 22:30 traf Nekljajew zu Hause ein.

Der Oppositionspolitiker Alexander Milinkiewitsch erklärte heute morgen, dass man im Vorfeld des für den 31. Januar erwarteten EU-Sanktionsbeschlusses jetzt schnell die politischen Gefangenen freilässt, zeige, dass Lukaschenko offensichtlich beunruhigt ist angesichts der harten und solidarischen Reaktion Europas auf die Präsidentschaftswahlen im Dezember: „Und es ist klar, dass das Regime aus den politischen Gefangenen jetzt einen Verhandlungsgegenstand mit dem Westen machen will.“ Zwar lasse man die Gefangenen laufen, doch die Strafandrohung bleibe bestehen und auch die antiwestliche Propaganda sowie die Diskreditierung der Opposition werden fortgesetzt, erklärte Milinkiewitsch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: