Lukaschenko tritt seine vierte Amtszeit an

Am 21.01.2011 gegen 13.00 Uhr legte Alexander Lukaschenko den Eid auf die von ihm 1996 geänderte Verfassung ab und trat damit seine vierte Amtszeit an. Die in Minsk akkreditierten Botschafter der EU-Mitgliedsstaaten blieben der Inauguration geschlossen fern. Sie nahmen gestern an Treffen im Belarussischen Menschenrechtshaus und an der belarussischen Exil-Universität EHU teil, die sich in der litauischen Hauptstadt Vilnius im Exil befinden. Auch der Botschafter der Ukraine und der Charge d‘ Affair der Amerikanischen Botschaft blieben Lukaschenkos Amtseinführung fern.

Am Abend protestierte auf dem Oktoberplatz eine Gruppe von 10 Menschen gegen die Inauguration Lukaschenkos und demonstrierte ihre Solidarität mit den Inhaftierten, indem Kerzen in Form der Zahl „19“ aufgestellt wurden. Fünf Personen wurden unmittelbar nach Beginn der Kundgebung von Sicherheitskräften festgenommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: