Zwei neue Angeklagte, zwei weitere Entlassene

Seit gestern stehen zwei weitere Personen unter Anklage nach Paragraph 293, Absatz 1,2 (Organisation von Massenunruhen). Gegen beide kann eine Haftstrafe von 5 – 15 Jahren verhängt werden. Pawel Winogradow, ein Aktivist der Kampagne „Tell the Truth“ von Wladimir Nekljajew, bei dem am Mittwoch eine Hausdurchsuchung stattfand, befindet sich seitdem in Haft. Ebenfalls angeklagt wurde am Freitag Leonid Nowitzkij, eine Vertrauensperson des Präsidentschafts-kandidaten Andrej Sannikow. Nowitzki ist noch nicht inhaftiert, darf aber das Land nicht verlassen.

Heute wurden dagegen Anatolij Pawlow und Oleg Korban, beide Vertreter der Vereinigten Bürgerpartei (VBP), aus der Haft entlassen. Pawlow ist Vorsitzender der VBP in Minsk und leitete den Wahlkampfstab von Präsidentschaftskandidat Jaroslaw Romantchuk, Korban war Vertrauensperson von Romantchuk. Beide sind weiterhin angeklagt nach Paragraph 293 und dürfen das Land nicht verlassen. Beide dürfen sich auch nicht über die Ermittlungen äußern.
Korban erklärte, kein Gnadengesuch geschrieben zu haben. Briefe von Freunden oder Kollegen seien ihm nicht zugestellt worden, lediglich Pakete von Verwandten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: