Noch 12 Tage bis zur Wahl

12 Tage vor der Wahl ist der Wahlkampf in Belarus in vollem Gange und die unabhängigen Präsidentschaftskandidaten sind im ganzen Land unterwegs. Wladimir Nekljajew und Andrej Sannikow luden gestern Abend Anhänger und Interessierte zu einer Kundgebung vor dem Bahnhof in Minsk ein – mehrere hundert Menschen waren dem Aufruf gefolgt, Beobachter sprechen teilweise von deutlich über tausend Zuhörern. Gemeinsam forderten die beiden Kandidaten die Bürger auf, am 19. Dezember auf den Oktoberplatz zu kommen und „ihre Wahl zu verteidigen“. Nekljajew stimmte außerdem dem Vorschlag von Witalij Rymaschewskij zu, der alle Oppsitionskandidaten dazu aufgefordert hatte, sich am 9. Dezember zusammenzusetzen und eine gemeinsame Strategie für die letzen Wahlkampftage und insbesondere für den 19. Dezember zu besprechen.

Teilnehmer der Kundgebung zogen im Anschluss an die Reden zum Palast der Republik und forderten „zusätzliche Sendezeit für die Kandidaten“. In den staatlichen Medien wird über die unabhängigen Kandidaten nämlich wohl im Gegensatz zu Lukaschenko in der heißen Wahlkampfphase nicht mehr berichtet werden. Jaroslaw Romantschuk bat daher russische und ukrainische Fernsehsender, die auch in Belarus von zahlreichen Bürgern geschaut werden, den Kandidaten Sendezeit zur Verfügung zu stellen – und so das „Schweigen“ der belarussischen staatlichen Medien zu brechen.

Mit fragwürdigen Begründungen ist eine für den 10. Dezember geplante Demonstration gegen die vorzeitige Stimmabgabe in Gomel von den Behörden verboten worden. Am Tag der Menschenrechte wollten Aktivisten in der zweitgrößten belarussischen Stadt die Bürger vor dieser Form der Stimmabgabe warnen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: