„Opposition soll sich auf einen Kandidaten einigen“

Jaroslaw Romantschuk

Jaroslaw Romantschuk

Jaroslaw Romantschuk, der Präsidentschaftskandidat und Vizevorsitzender der Vereinigten Bürgerpartei, hat die potenziellen Kandidaten der Opposition dazu aufgerufen, sich nicht ständig gegenseitig zu kritisieren. Auf einer Pressekonfernz in Minsk sagte er, dass es stattdessen wichtig sei, jetzt mit den Menschen ins Gespräch zu kommen.

 

Romantschuk, deseen Initiativgruppe bereits Ende letzter Woche mehr als 80.000 Unterstützer-Unterschriften gesammelt hatte, sagte darüber hinaus, dass er Kontakt zu fast allen Kandidaten der Opposition habe. Nach der Registrierung der Präsidentschaftskandidaten sollten sich alle Oppositions-Kandidaten an einen Verhandlungstisch setzen, um sich auf einen einzigen Kandidaten zu einigen, der dann gegen Lukaschenko antreten soll.

Wie realistisch es ist, dass es tatsächlich zu einer solchen Einigung kommt, ist nach den Geschehnissen der letzten Wochen und Monate allerdings fragwürdig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: