Ende der Frist für die Nominierung von Mitglieder in den regionalen Wahlkommissionen

Am 26. September endet die Frist für die Nominierung von Mitgliedern in den regionalen Wahlkommissionen bei den Präsidentschaftswahlen in Belarus am 19. Dezember.

Nach Angaben von Nikolaj Losowik, dem Sekretär/Sprecher der Zentralen Wahlkommission, werden insgesamt 155 regionale Wahlkommissionen gebildet, 118 auf der Gebiets(„Rajon“)ebene, 24 in den Gebietshauptstädten, 6 in den regionalen Zentren Orscha, Borisow, Pinsk, Polotsk, Nowopolotsk und Zhodino, 6 in den regionalen Hauptstädten (Grodno, Brest, Gomel, Mogilev, Witebsk, Gebiet Minsk) und 1 für die Stadt Minsk. Das Recht zur Nominierung von Kommissionsvertretern haben politische Parteien, gesellschaftliche Vereinigungen/Vereine, Arbeitskollektive und einfache Bürger mit Unterstützer-Unterschriften. Die Bildung der Komissionen muss bis zum 29. September abgeschlossen sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: